Ausländische Charaktere im Anime

Japan hat eine äußerst homogene Bevölkerung; das heißt, es ist nicht sehr vielfältig. Oder, um ehrlicher zu sein: Viele betrachten es als homogen, obwohl die Bevölkerung in Wirklichkeit immer vielfältiger wird.

Trotz dieses stetigen Wachstums sind Ausländer in Japan oft sehr auffällig und können viel unerwünschte Aufmerksamkeit erfahren, sei es positiv oder negativ. Schauen wir uns einige der besten ausländischen Charaktere im Anime an.

Dino - Blend-S

Dino stellt sich vor | Dino - Blend-S | Ausländische Charaktere im Anime
Blend-S, Folge 1, 2017

Der italienische Otaku-Manager von Café Stile, Dino, ist genau das Bild einer schönen blonden Ausländerin, direkt aus Maikas Fantasien. Umgekehrt ist Maika mit ihren schwarzen Haaren und ihrer traditionellen Erziehung das Mädchen von

Dinos Träume. Er neigt dazu, die Aufmerksamkeit zu genießen, die ein Ausländer mit sich bringt, auch wenn Maikas Vorstellungen von seinem Leben oft sehr weit hergeholt sind! Er spricht perfekt Japanisch und hat in dem von ihm betriebenen Charaktermädchen-Café eine Nische gefunden, aber sein Hauptgrund, warum er in Japan ist, ist, Anime anzusehen, sobald er ausgestrahlt wird!

Semjon Breschnew – Durarara

Simon streckt die Fäuste hoch, bereit für Shizuo | Semjon Breschnew - Durarara | Ausländische Charaktere im Anime
Durarara, Folge 3, 2010

Semyon, allgemein bekannt als Simon, ist ein schwarzer Russe. Er arbeitet im Sushi-Laden seines Freundes, der als „Russian Sushi“ bekannt ist.

Obwohl sein Aussehen unverwechselbar ist und Ikebukuro voller ungewöhnlicher Charaktere steckt, sticht er nicht so heraus, wie Sie vielleicht denken! Er ist extrem stark und einer der wenigen Menschen, die Shizuo aufhalten können, wenn er auf einen Kampf aus ist.

Es ist oft diese epische Stärke, die Menschen erschreckend finden, auch wenn viele oft überrascht sind, ihn vor dem Sushi-Restaurant stehen zu sehen!

Richard Ranashinha de Vulpian – Die Akten des Juweliers Richard

Nahaufnahme von Richard | Richard Ranashinha de Vulpian – Die Akten des Juweliers Richard | Ausländische Charaktere im Anime
Die Akten des Juweliers Richard, Folge 7, 2020

Richard ist wunderbar geheimnisvoll. Er spricht viele Sprachen, ist äußerst schön und verlangt von seinem Assistenten Seigi, alle Kunden des exklusiven Juweliergeschäfts, das er betreibt, gleichberechtigt und respektvoll zu behandeln.

Er stammt aus einer angesehenen englischen Familie, aber seine Mutter ist eine berühmte französische Schauspielerin und seine Großmutter väterlicherseits stammte aus Sri Lanka. Dies könnte die Wurzel seiner internationalen Sicht auf die Welt sein, so sehr, dass er den Namen seines Mentors annimmt, anstatt seinen eigenen zu verwenden.

Seigi begegnet Richard, als er in der ersten Folge belästigt wird, und es sind möglicherweise fremdenfeindliche Untertöne zu hören.

Gure Valentino - Yotsuiro Biyori

Gure trägt Reis | Gure Valentino - Yotsuiro Biyori | Ausländische Charaktere im Anime
Yotsuiro Biyori, Folge 1, 2018

Glücklich und sorglos ist Gure überrascht, wenn Leute seine gemischte Abstammung erwähnen, ein Faktor, den die meisten Kunden von Rokhoudo sofort bemerken!

Da er in Italien aufwuchs, fühlte er sich wegen seines japanischen Vaters immer fehl am Platz, aber er hat als Barista in diesem einladendsten aller Cafés, in dem jeder seinen Kaffee liebt – auch wenn nicht seine Latte Art – ein Zuhause für immer gefunden!

Xianming Lin – Hakata Tonkotsu Ramens

Lin kämpft sich ins Büro des Chefs vor | Xianming Lin - Hakata Tonkotsu Ramens | Ausländische Charaktere im Anime
Hakata Tonkotsu Ramens, Folge 3, 2018

Lin wuchs in Armut in China auf und ist wegen seiner Arbeit als Attentäter in Japan, aber er ist auch auf der Suche nach der Schwester, von der er neun Jahre lang getrennt war. Er trägt im Allgemeinen weibliche Kleidung, um sich ihr näher zu fühlen und möglicherweise auch, um sich nach einer Kindheit, in der er sich unrein gefühlt hat, neu zu erfinden.

Er verkaufte sich an Menschenhändler, um seine Mutter und seine Schwester zu unterstützen, und absolvierte vier Jahre in einer Schule eine Ausbildung zum Attentäter. Er fällt vor allem durch sein einzigartiges Gespür für Mode auf und nicht dadurch, dass er ein Ausländer ist.

Rita Ainsworth – Das Haustiermädchen von Sakurasou

Rita taucht in Sakurasou auf | Rita Ainsworth – Das Haustiermädchen von Sakurasou | Ausländische Charaktere im Anime
Das Haustiermädchen von Sakurasou, Folge 9, 2012

Rita ist blond, blauäugig und trägt eine verdächtig japanische Schuluniform. Sie ist der Inbegriff eines imaginären englischen Mädchens. Sie ist eine talentierte Malerin und kennt Mashiro aus ihrer gemeinsamen Zeit als Kunststudentin.

Da sie sich von Mashiros überwältigendem Talent überschattet fühlte, brachte sie ihr den Umgang mit dem Computer bei und ermutigte sie, Mangas zu zeichnen, doch inzwischen hat sie das Malen ganz aufgegeben. Schließlich lässt sie sich überreden, sich wieder der Kunst zu widmen und hilft sogar den Bewohnern von Sakurasou bei ihrem ehrgeizigen Videospielprojekt für das Kulturfestival.

Sylphynford Tachibana – Himouto! Umaru-chan

Sylphynford posiert und beschreibt Umaru als ihren Rivalen | Sylphynford Tachibana – Himouto! Umaru-chan | Ausländische Charaktere im Anime
Himouto! Umaru-chan, Folge 1, 2015

Sylphynford ist Halbdeutsche und wurde ursprünglich von ihrem Vater in Europa großgezogen. Sie wurde von ihrem Bruder Alex in die Otaku-Welt eingeführt und beschloss schließlich, nach Japan zu ziehen, um bei ihm und ihrer japanischen Mutter zu sein. Sie ist eine stolze Otaku, die regelmäßig Anime-Posen einnimmt und blaue Haare trägt.

Sie hat sich in die Otaku-Kultur gestürzt, um ihre japanische Seite anzunehmen, und fühlt sich durch ihre einzigartige japanische Leidenschaft stärker mit ihrer Wahlheimat verbunden.

Maria Ishida – Eine stille Stimme

Maria mit Blumen auf dem Spielplatz | Maria Ishida – Eine stille Stimme | Ausländische Charaktere im Anime
Eine stille Stimme, 2016

Maria ist Shouyas Nichte; sie lebt mit ihm und seiner Mutter und Schwester zusammen. Ihr Vater ist Brasilianer und als solcher erregt sie mit ihrer dunkleren Haut und den süßen Haaren einiges an Aufmerksamkeit, insbesondere im Gegensatz zu ihrem ausschließlich japanischen Haushalt.

Shouyas Freund Mashiba kommentiert sogar: „Warum ist ein Ausländer in deinem Haus?“, als er sie zum ersten Mal sieht. Zum Glück scheint sie diese Bemerkung nicht zu bemerken, da sie noch im Kindergarten ist. Am Ende des Mangas ist ihr Vater zurückgekehrt und ihre Mutter ist wieder schwanger, sodass sie sich in Zukunft hoffentlich weniger als Außenseiterin zu Hause fühlen wird.

Japan entfernt sich langsam von seinen Idealen „einer Nation, einer Zivilisation, einer Sprache, einer Kultur, einer Rasse“, aber es ist für eine ganze Nation schwierig, frühere Standpunkte abzuschütteln.

Glücklicherweise äußern viele aufgrund der Höflichkeit der Mehrheit der japanischen Bevölkerung diesen Satz, wenn sie einen Ausländer treffen:

Yan und Maki treffen sich zum ersten Mal | Ausländische Charaktere im Anime
Love Lab, Folge 6, 2013

Für diejenigen, die seit vielen Jahren in Japan leben und arbeiten, mag es ärgerlich sein, das häufig zu hören, aber es kommt zumindest von einem guten Standpunkt!

Related Posts