Gehört Ihr Lieblings-Anime-Girl zu den Top-Waifus der Saison im Frühjahr 2023?

Mein liebster saisonaler Waifus aus dem Frühjahr 2023.

Elda von Otaku Elf mit einem aufgeregten Blick
Otaku Elf, Staffel 1, Folge 2 || Bildnachweis: Otaku Elf IMDb

Wer ist bisher das beliebteste Waifu aus dem Jahr 2023?

Die Frühlings-Anime-Saison dauert von April bis Juni und dieses Jahr wurden Otakus tolle neue Titel wie Hell's Paradise, Heavenly Delusion und Oshi no Ko vorgestellt. Und wie erwartet, gehen mit großartigem Anime auch großartige Waifus einher!

Heute werde ich einige meiner Lieblingsmädchen der letzten drei Monate vorstellen. Wir denken vielleicht gleich, wenn es um Anime-Charaktere geht.

Nagisa Kubo – Kubo lässt mich nicht unsichtbar sein

Nagisa Kubo ist einer der Top-Waifus der Saison ab Frühjahr 2023
Kubo lässt mich nicht unsichtbar sein, Staffel 1, Folge 1 || Credits: Kubo Won't Let Me Be Invisible IMDb

Ich habe ein paar Otaku-Freunde, von denen ich hoffe, dass sie jemanden wie Nagisa finden. Menschen, die schüchtern oder einfach zurückhaltender sind, haben möglicherweise Schwierigkeiten, auf andere zuzugehen, aber dieses fröhliche Waifu hat das geändert!

Nagisa ist eine lebhafte Oberschülerin mit einem warmen, aber verschmitzten Lächeln. Sie ist so verspielt und ausdauernd, dass sie ein wenig nervig ist. Aber sie handelt nicht aus Egoismus.

Mit ihrer aufgeweckten Persönlichkeit tut Nagisa, was sie kann, um denen zu helfen, die ihr am Herzen liegen!

Elda – Otaku-Elf

Der saisonale Waifu Elda ist ein Eingeschlossener
Otaku Elf, Staffel 1, Folge 7 || Credits Otaku Elf IMDb

Elda ist ein Otaku, genau wie du und ich! Sie wurde vor etwa 400 Jahren auf die Erde gerufen und lebte als Gottheit unter den Menschen. Nachdem sie jedoch durch einige Bemerkungen über ihre langen Ohren verunsichert wurde, weigerte sie sich, ihren Schrein zu verlassen .

Es macht Spaß zu sehen, dass sie im Allgemeinen kindisch und faul ist, aber auch Momente voller Ernsthaftigkeit und Weisheit hat. Wenn Elda sanft lächelt und über die Edo-Zeit spricht, fühlt sie sich weise und sanft mit einer mütterlichen Aura, die zu einem Ara-Ara-Waifu passt.

Aber das Besondere an dieser Waifu ist, dass sie wie wir sterblichen Menschen ist!

Sie ist eine Elfe aus einer anderen Welt, die wie eine Gottheit behandelt wird, aber immer noch Videospiele spielt, Snacks online bestellt und andere als gleichberechtigt behandelt.

Akane Hououji – Café-Terrasse der Göttin

Akane Hououji ist die beliebteste weibliche Figur unter den Göttinnen
Goddess Cafe Terrace, Werbekunst || Bildnachweis: Goddess Cafe Terrace IMDb

Warum machen wir nicht eine gemütliche Kaffeepause? Unsere Kellnerin wird natürlich Akane Hououji sein!

Wie man es von einem Harem-Anime erwarten würde, ist jeder Waifu, der im Familia Café Terrace lebt und dient, wunderschön und hat seinen Charme. Und Akane ist einer meiner Favoriten!

Sie benimmt sich cool, hat eine nette schüchterne Seite und kocht köstlichen Kaffee. Was gibt es nicht zu lieben? Außerdem wurde sie unaufhaltsam, nachdem sie sich ihren Unsicherheiten gestellt hatte und selbstbewusster wurde!

Sagiri Yamada Asaemon – Höllenparadies

Sagiri Yamada Asaemon ist eine elegante weibliche Anime-Figur
Hell's Paradise, Staffel 1, Folge 1 || Bildnachweis: Hell's Paradise IMDb

Der Frühling 2023 brachte Sagiri für uns Otakus direkt aus dem Paradies!

Sagiri ist elegant, mittelgroß, eine geschickte Schwertkämpferin und hat einen schlanken Körper und großzügige Kurven – genug, um ihr einen Platz im Herzen vieler Otakus zu sichern!

Aber hinter diesem Waifu steckt mehr als nur ihre Schönheit!

Obwohl sie eine Henkerin ist, ist sie immer noch eine sehr mitfühlende Person. Deshalb kämpft sie innerlich, als sie einem Kriminellen das Leben nehmen muss. Dennoch nimmt sie ihren Job und ihr Leben ernst und bleibt sich selbst treu.

Mit der Zeit lernt sie, ihre Dämonen zu akzeptieren, anstatt sie zu bekämpfen, was eine hervorragende Lektion fürs Leben ist.

Die vergangene Anime-Saison scheint eine für beliebte Yamada-Charaktere zu sein. Einige lobende Erwähnungen sind die junge Anna ( The Dangers in My Heart ) und Akito ( My Love Story with Yamada-kun bei Lv999 ) für den Ehemann – süchtig!

Kana Arima – Oshi No Ko

Kana Arima ist eines der besten Mädchen der Frühlings-Anime-Saison 2023
Oshi no Ko, Staffel 1, Folge 4 || Credits Oshi no Ko IMDb

Es ist so schwer, unter all den hübschen und coolen Charakteren von Oshi no Ko nur eine einzige weibliche Figur auszuwählen!

Ai Hoshino ist schön und charismatisch. Das gilt auch für ihre Tochter Ruby, wenn auch in kleinerem Maßstab. Akane Kurokawa ist zart, fleißig und talentiert – ein weiterer Waifu, der es wert ist, verehrt zu werden.

Aber Kana Arima überraschte mich mit ihrem Entwicklungssprung nach der Zeit! Sie war noch ein kleines Mädchen, als sie auf die harte Tour lernte, dass Talent und Snobismus sie nicht weiterbringen würden.

Es ist eine Schande, dass sie und alle anderen Mädchen aus Oshi no Ko so viel durchmachen mussten, aber ich bin stolz auf sie.

Wer ist dein bestes Mädchen ab Frühjahr 2023?

Der Frühling 2023 brachte so viele wundervolle Anime-Mädchen, dass es schwierig war, nur fünf Waifus für diesen Beitrag auszuwählen. Und in diesem Sinne: Wer ist Ihrer Meinung nach der schönste Waifu der vergangenen Saison?

Wenn Sie Abonnent sind, denken Sie daran, für sie und Ihren Lieblingsanime zu stimmen, um sie möglicherweise zu Ihrer Sammlung von Merch-Artikeln hinzuzufügen!

Bilder von IMDb

Related Posts