Warum ist der Tokyo Tower berühmt? Das wiederkehrende Setting von Anime erklärt!

Ich weiß, dass man diese gigantische orange-weiße Struktur häufig in Animes sieht. Aber warum?

Tokyo Tower bei Nacht, gesehen in Tokyo Mew Mew New
Tokyo Mew Mew Neu, Staffel 1, Folge 1 || Credits: Tokyo Mew Mew Neue IMDb

Selbst wenn Sie sich nur Animes mit Fantasy- oder Weltraumschauplätzen ansehen, haben Sie wahrscheinlich einen Blick auf den Tokyo Tower oder ein davon inspiriertes imposantes Bauwerk geworfen. Dieser Turm ist unabhängig vom Anime-Genre oft präsent und häufig in eindrucksvollen Momenten.

Ich habe mich immer gefragt, warum die großen Ereignisse dort immer stattfinden. Aber jetzt, wo ich mehr über den Tokyo Tower weiß, verstehe ich, warum YouTuber ihn so oft nutzen!

Heute gebe ich Ihnen eine kurze Erklärung dazu, denn alle Otakus haben es verdient, es zu wissen.

Warum ist der Tokyo Tower berühmt?

Tokyo Tower tagsüber
redlegsfan21, CC BY-SA 2.0, über Wikimedia Commons

Der japanische Funkturm, allgemein bekannt als Tokyo Tower, wurde 1958 gebaut. Damals war er die führende Rundfunklösung des Landes, um der wachsenden Nachfrage nach Sendetürmen gerecht zu werden. So wurde es zum Symbol für den wirtschaftlichen Aufschwung Japans in der Nachkriegszeit.

Das im Zentrum von Tokio gelegene Bauwerk ist 333 Meter (ca. 1092 Fuß) hoch und ist aufgrund der Flugsicherheitsvorschriften in Weiß und internationalem Orange gestrichen.

Der Turm ist aufgrund seiner historischen Bedeutung, Größe und schönen Aussicht ein berühmtes japanisches Wahrzeichen. Er galt jahrzehntelang als der höchste Turm der Welt.

Darüber hinaus zieht es jährlich Millionen von Reisenden an, was der Wirtschaft zugute kommt, da der Tourismus eine weitere wichtige Einnahmequelle für Japan ist.

Blick auf den Tokyo Tower vom Hauptdeck
Urheberrechtlich geschützt, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons

Der Turm verfügt über zwei Aussichtsplattformen. Der erste befindet sich in 150 Metern Höhe und verfügt über einen Glasboden, der es Ihnen ermöglicht, die Stadt unter Ihren Füßen zu sehen. Der zweite befindet sich ganz oben, von wo aus man an klaren Tagen sogar den Berg Fuji sehen kann!

Aber machen Sie sich keine Sorgen, wenn Höhen nicht Ihr Ding sind.

Sie können immer noch die Museen, Restaurants und Geschäfte besuchen und den Turm vom sicheren festen Grundstück in Foot Town aus besichtigen. Dies ist der unter dem Turm errichtete Komplex mit mehreren Stockwerken.

Warum sieht der Tokyo Tower wie der Eiffelturm aus?

Anstatt mehrere Fernsehtürme in ganz Tokio zu errichten, beschloss die Regierung, einen riesigen Turm im Zentrum zu errichten, der ein starkes Signal für die gesamte Stadt liefern sollte.

Der Designer ließ sich von anderen Wahrzeichen inspirieren, insbesondere von westlichen, da der Turm unweigerlich aus der Skyline hervorstechen würde.

Als Vorbild für das Projekt wurde der Eiffelturm gewählt, der bis dahin höchste Fachwerkturm der Welt. Deshalb hat der Tokyo Tower eine erhebliche Ähnlichkeit mit dem Pariser Denkmal!

Allerdings übertraf der japanische Turm den anderen Turm um neun Meter (fast 30 Fuß). Ohne den Mangel an Ressourcen wäre es noch höher gewesen.

Tokyo Tower im Anime!

Tokyo Tower wie im Anime-Film Weathering with You zu sehen
Weathering with You (2019), Film || Credits: Weathering with You IMDb

Der Tokyo Tower ist berühmt dafür, dass er für Otakus wie mich die Kulisse für ikonische Anime-Szenen ist.

Zum Beispiel waren Hikaru, Umi und Fuu von Magic Knight Rayearth mit ihren Klassenkameraden im Tokyo Tower , als sie nach Cephiro geschickt wurden .

Auf dem Turm (oder fiktiven Gebäuden, die ihm ähneln) ereigneten sich viele kuriose Szenen.

Es war Schauplatz entscheidender Schlachten und wurde einige Male sogar zerstört. Auch wenn er nur kurz im Hintergrund erscheint, verbindet der Tokyo Tower Fantasie und reale Welt.

Anime im Tokyo Tower!

Flotte von km Kanko-Bus für JTB Sunrise Tour, mit
Bus mit „Tokyo One Piece Tower“-Werbung || Comyu, CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons

Der Indoor-Themenpark Tokyo One Piece Tower bot von 2015 bis 2020 auf den meisten Etagen von Foot Town mehrere unglaubliche Attraktionen. Er gehörte zu den zehn besten Vergnügungsparks in Japan.

Leider wurde der Park aufgrund der Pandemie dauerhaft geschlossen, aber Otakus können weiterhin an den Kooperationsveranstaltungen zur Werbung für andere Animes teilnehmen. Dabei handelt es sich um Spiele und Merchandise-Artikel zum Verkauf.

Erstaunlich, nicht wahr?

Angesichts seiner Bedeutung für die japanische Geschichte und die Otaku-Kultur empfehle ich Ihnen, den Tokyo Tower zu besuchen und ihn sich selbst anzusehen, wenn Sie Japan besuchen. Stellen Sie sich vor, Sie sehen den Ort, an dem Ihre Lieblingscharaktere kämpften, mit eigenen Augen.

Oh, und neben dem Tokyo Tower kommen in Japan noch einige andere reale Orte oft in Animes vor. Möchten Sie mehr über sie erfahren?

Meine Freunde in der Otaku-Community teilen oft ihre Geschichten. Sie können mir auch sagen, welche Orte ich als nächstes besuchen soll, wenn ich dort bin.

Bilder von IMDB und Wikimedia Commons

Related Posts